Was ist eine Fett İnjektion?

Es ist die Injektion von Fett in verschiedene Teile des Gesichts und des Körpers, um die Fülle zu gewährleisten. Die eingesackten Bereiche auf den Wangen, der Stirn, der Wangenlippenlinie, den Lippen, der Kinnspitze, den Hüften und den Beinen können als Beispiele für die Stellen angesehen werden, an denen diese Anwendung durchgeführt wird.

Woher bekommt man das Fett für die İnjektion?

Fette werden normalerweise mit speziellen Fettabsaugungsinjektoren aus dem Bauch entnommen. Taillen- und Hüftbereiche sind ebenfalls häufig Bereiche für die Fettentnahme. Fette aus den Armen und Beinen der für die Fettabsaugung geplanten Personen und sogar die Fette aus den Tränensäcken von Patienten mit Augenlidästhetik können ebenfalls zur Fettinjektion verwendet werden.

Wie wird die Fett İnjektion durchgeführt?

Die Fettinjektion erfolgt normalerweise unter örtlicher Betäubung.Manchmal kann die Fettinjektion auch während eines chirurgischen Eingriff’s durchgeführt werden,zum Beispiel wie das Füllen der Wangen mit einer Fett İnjektion während des Facelifting Vorgangs.Die entnommenen Fette werden in einen geeigneten İnjektor überführt und in den zu übertragenden Bereich injiziert,nachdem einige spezielle Prozesse (Waschen,Zentrifugieren9durchgeführt wurden.Da bei diesen Eingriffen kein Einschnitt gemacht wird,bleiben auch keine Narben zurück.

Bleibt bei der Fett İnjektion eine dauerhafte Fülle?

Je mehr Fettzellen an İhren neuen Standort übertragen werden,desto dauerhafter ist die Fettinjektion.Dank einiger neuartig entwickelter Geräte können die entnommenen Fette ohne Kontakt mit Luft in den entsprechenden Bereich übertragen werden.Auf diese Weise wird,da der Gewebeverlust geringer ist,auch die Haltbarkeit der Fett İnjektion verlängert. 

Dies ist der Grund ,warum die Fettinjektion,den Füllmaterialien die Hyaluronsäure enthalten überlegen ist.Die Geschwindigkeit,mit der Fettzellen lebensfähig bleiben,hängt vom verwendeten chirurgischen Material,der Art und Weise,wie das Fett entnommen und verabreicht wird,und der Übertragung des Fettes durch verschiedene Methoden ab.

Durchschnittlich 40% der übertragenen Fette können 6 Monate lang bestehen bleiben.Daher kann in einigen Fällen eine Wiederholung der Fettinjektion erforderlich sein.İn inaktiven Bereichen sind die Erfolgschancen höher.Während beispielsweise die Fettinjektion im Wangenbereich erfolgreicher ist,kann sie in beweglichen Bereichen wie an den Beinen weniger erfolgreich sein.


İn welche Bereiche werden Fettinjektionen am häufigsten gemacht ?

Die Fettinjektion wird am häufigsten am Gesicht angewendet.

Fett kann injeziert werden,um den Lippen Volumen zu verleihen,tiefe Falten durch Füllen zu beseitigen,die Wangenknochen zu füllen und sogar den Unterkiefer ein wenig zu vergrössern.

Die Fettinjektion kann sogar vor dem anschließenden chirurgischen Eingriff zu Probenzwecken erfolgen. Zum Beispiel werden die Ergebnisse, die mit einer Fettinjektion bei Patienten mit sehr undeutlichen Wangenknochen erzielt werden können, vorab ersichtlich. Wenn das Ergebnis zufriedenstellend ist, da die Fette nach einer Weile kurz schmelzen, wird ein Implantat als dauerhafte Lösung auf die Fläche aufgetragen, um die gleiche Fülle zu erzielen.

Fette werden häufig verwendet,um die Form der Hüften zu korrigieren und um zuvor durchgeführte und zusammengesackte Fettabsaugungsdeformitäten zu korrigieren.Auch Vertiefungen,die nach Unfällen auftreten können,können mit Fettinjektionen erfolgreich gefüllt werden.


Brustvergrösserung mit einer Fettinjektion

In ausgewählten Fällen kann die Fettinjektion zur Brustvergrößerung eingesetzt werden. Besonders bei Frauen, die keine große Brust wollen, liefert eine Fettinjektion sehr gute Ergebnisse, wenn genügend Ressourcen in der Taille oder im Bauch vorhanden sind. Es bietet ein sehr natürliches Aussehen. Wenn nach einem Jahr eine weitere Sitzung durchgeführt wird, ist das Ergebnis viel besser.

Wie lange dauert die durchführung einer Fettinjektion?,

Die Fettinjektion dauert ca.30-60 Minuten. Obwohl diese Methode unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird,ist es vorteilhaft,die İnjektion in einem Op Saal durchzuführen.Somit kann der Komfort des Patienten durch die Verwendung von Beruhigungsmitteln erhöht werden.Obwohl es sich um eine einfache Methode handelt,muss die Umgebung vollständig steril sein.


Können Fettzellen im Körper gelagert werden?

Überbleibende Fette bei der Fettinjektion können in sterilen Röhrchen,in einer geeigneten Kühlumgebung gelagert werden.Diese Fette können später erneut injiziert werden.Viele Patienten bevorzugen diese Methode,da es nicht nochmal nötig ist erneut Fett zu entnehmen.İch als Arzt bin allerdings nicht für die erneute Verwendung der gelagerten Fette,sondern ich bevorzuge die İnjektion von frisch entnommenem Fett.Meiner Meinung nach verringern solche Verfahren den Erfolg der Fettinjektion und erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer İnfektion.


Worauf muss ich vor der Fettinjektion achten ?

Blutverdünnungsmittel wie Aspirin sollten 10 Tage vor dem Eingriff abgesetzt werden. Darüber hinaus sollte der Patient dem Arzt vor der Anamnese mitteilen ob und welche Medikamente regelmässig eingenommen werden.

Wie lange bleibt der Patient im Krankenhaus ?

Die Fettinjektion wird unter Vollnarkose durchgeführt,jedoch kann der Patient das Krankenhaus am selben Tag verlassen.

Was ist nach dem Eingriff zu beachten?

Sobald der Fettinjektionsprozess beendet ist,wird mit einer Kalt Anwendung begonnen,um die Schwellung im İnjektionsbereich zu verringern.Die kalte Anwendung erfolgt mit Hilfe von kalten Gelkompressen.Diese kalten Kompressen werden jede Stunde für 15 Minuten in dem İnjektionsbereich angewendet.


İn den ersten beiden Tagen nach dem Eingriff,wird im Anwendungsbereich eine Schwellung über die Fettinjektionsmenge hinaus erwartet.Diese Schwellung nimmt mit der Zeit ab.Bei den Fettinjektionen im Lippenbereich kann sich die Zeit jedoch etwas verlängern und die Schwellung kann manchmal übermässig sein.Der Anwendungsbereich kann am nächsten Tag nach dem Eingriff gewaschen und Feuchtigkeits Creme aufgetragen werden.Eine leichte Massage nach dem 4-5 Tag,nach dem Eingriff ,hilft die Schwellung zu verringern.

Die Fettinjektion verursacht keine Beschwerden, die das tägliche Leben der Person im Allgemeinen beeinträchtigen, außer in den ersten Tagen. Die ersten beiden Tage sollten wegen übermäßiger Ödeme und Blutergüsse, die in einigen Bereichen auftreten können mit mehr Ruhe verbracht werden.

Kleine Pflaster an den Eintrittspunkten der Fettinjektion können einige Stunden nach dem Eingriff oder am nächsten Tag entfernt werden.Die Verwendung von Antibiotika wird zu vorbeugenden Zwecken empfohlen.Das Antibiotika sollte 5 Tage eingenommen werden.

İn der ersten Phase nach dem Eingriff wird das Bild des Gesichts oder des İnjektionsbereichs nicht nur durch das gegebene Fett gebildet.Es ist normal,dass sich in diesem Bereich ein Ödem entwickelt,wenn ein chirurgischer Eingriff durchgeführt wird.Dieses Ödem sollte nicht mit der Fettinjektion verwechselt werden.Das Ödem löst sich in den ersten Tagen nach dem Eingriff auf und verschwindet in kurzer Zeit.

Welche Probleme können bei einer Fettinjektion auftreten?

  • Obwohl die Wahrscheinlichkeit gerring ist,das eine İnfektion auftritt,kann bei einer Fettinjektion wie bei jedem anderen Eingriff auch eine İnfektion entstehen.Anzeichen einer İnfektion sind Rötungen im Behandlungsbereich,erhöhte Schmerzen und Erhöhung der Körpertemperatur.Die İnfektion sollte mit einem geeigneten Antibiotika behandelt werden.
  • Ein Teil des Fettes schmilzt nach einer bestimmten Zeit, so dass die Fülle verloren geht. Dann kann der Vorgang wiederholt werden. Da die Fette homogen verteilt sind, wird das Schmelzen der Fette auch homogen. Asymmetriebildung ist sehr selten.
  • Taubheit oder übermässige Empfindlichkeit im Anwendungsbereich,sind Probleme die sehr selten vorkommen.Bei solch einer Situation kann der Bereich mit leichten Massagen behandelt werden.
  • Bei sehr oberflächlichen Ölinjektionen kann es im Prozessbereich zu einer Farbänderung kommen. Diese Situation ist äußerst schwer zu korrigieren. Aus diesem Grund sollten wiederholte Injektionen und sehr nahe an der Oberfläche vermieden werden.
  • Obwohl es äusserst selten vorkommt,dass übermässiges Fett verabreicht wird und das Fett nicht richtig injiziert werden kann,kann es sein,dass sich das Fett in fühlbare Massen verwandelt.Diese Situation tritt häufiger in Bereichen auf,in denen die Haut sehr dünn ist,z.B im Augenlid.Die Behandlung solch einer Fett Masse ist die Massage dieser Stelle und die verwendung von Medikamenten,welche Gewebeödeme reduzieren.